Blick auf den Magdeburger Dom<div class="selfmade_lightboxcaption">Über die Elbe hinweg, hat man einen guten Blick auf den Magdeburger Dom. Dieser ist das älteste gotische Bauwerk auf deutschem Boden und zugleich das Wahrzeichen der Stadt. </div>
Blick auf den Magdeburger Dom
Informationsvisualisierung Politik<div class="selfmade_lightboxcaption"> Visualisierung von Fraktionen erstellt von Computervisualistik-Absolvent Gregor Aisch (<a href="http://driven-by-data.net">www.driven-by-data.net</a>)</div>
Informationsvisualisierung Politik
Magische Linse<div class="selfmade_lightboxcaption">Durch simples Halten und Bewegen der „magischen Papierlinsen“ auf und über dem Tisch, können Anwender diese Datenräume dann auf eine sehr intuitive und natürliche Art und Weise erforschen, gerade so als wären die Papierdisplays reale Fenster in die virtuelle Datenwelt. Für die Interaktion (beispielsweise für Zoomoperationen) werden dabei verschiedene Interaktionsmetaphern verwendet, allem voran die Ausnutzung der jeweilige Höhe eines Papierdisplays über dem Tisch. Hierbei können verschiedene Nutzer sogar gleichzeitig (zusammen)arbeiten, einfach indem sie jeweils eine eigene „persönliche“ magische Papierlinse verwenden.

TODO TEXT IST NUR DUMMY</div>
Magische Linse

Absolventen-Statistiken

Bis Juli 2015 haben in Magdeburg 604 Studierende ihr Computervisualistik-Studium erfolgreich absolviert. 50 der CV-Absolventen haben außerdem eine Dissertation abgeschlossen. Bislang haben wir von 359 der CV-Absolventen Informationen über den Arbeitgeber und sind stetig interssiert auch Informationen der anderen und auch folgenden Absolventen zu erhalten. Bei Interesse einfach eine kurze Mai an: cv-beratung@isg.cs.uni-magdeburg.de

In der folgenden Grafik werden die Bereiche dargestellt, in denen die Absolventen nach ihrem Abschluss arbeiten.

In der folgenden Grafik ist erkennbar, dass die meisten Absolventen nach ihrem Studium in Deutschland bleiben. Es gibt jedoch auch einige, die eine Arbeitsstelle im Ausland annehmen. Besonders Kanada, die USA, Österreich, die Schweiz und Frankreich sind oft gewählte Länder.

Unsere besten Absolventen des Studienganges Computervisualistik und teilweise auch der ganzen FIN, arbeiten nach ihrem Studium in den folgenden Bereichen:

2014/15 Bachelor Florian Heinrich Masterstudium
Master Monique Meuschke Promotion AG Visualisierung
2013/14 Bachelor Andreas Reich Masterstudium
Master Timo Lüddecke Promotion Uni Göttingen
2012/13 Bachelor Timo Lüddecke Masterstudium
Master Benjamin Köhler Promotion AG Visualisierung
2011/12 Bachelor Tobias Günther ETH Zürich (Promotion 2016)
Master Timo Oster Promotion AG Visual Computing
Diplom Anke Günther Co-Founder Beardshaker Games
2010/11 Bachelor Thomas Rehn Software developerinitOS, Magdeburg
Diplom Corinna Vehlow Softwareentwicklerin bei adesso AG (Promotion 2015)
2009/10 Diplom Tom Brosch University of British Columbia
2008/09 Diplom Sophie Stellmach Scientist, Microsoft, Seattle (Promotion 2014)
2007/08 Diplom Ariane Weber Personalsachbearbeiterin, Telekom Shop Vertriebsgesellschaft mbH
2006/07 Diplom Hennig Ruf
2005/06 Diplom Lennart Nacke Associate Professor, UOIT Kanada (Promotion 2009)
2004/05 Diplom Petra Neumann, jetzt Isenberg Research Scientist, INRIA Orsay, Frankreich (Promotion 2009)
2003/04 Diplom Steven Bergner Quantitative Developer at FINCAD, Kanada (Promotion 2011)
2002/03 Diplom Dörte Apelt MeVis Medical Solutions AG Bremen (Promotion 2009)
2001/02 Diplom Henry Sonnet Senior Software Engineer, Elektrobit Braunschweig (Promotion 2007)
Bild im Text: 
Einsatzbereiche von Absolventen der Computervisualistik
Bild im Text: 
Ort der Arbeitsstelle von Absolventen der Computervisualistik